Nachsorgegruppe

Als ehemalige Therapeutin der Heiligenfeldklinik biete ich diese Gruppe für Menschen an, die nach ihrem Klinikaufenthalt in Heiligenfeld oder einer anderen, ganzheitlich orientierten Klinik ihre neuen Erfahrungen erhalten und integrieren wollen. Sie finden in der Gemeinschaft der Gruppe Stabilität, Halt und  Unterstützung für ihre persönlichen Entwicklungs-und Heilungsprozesse und für die Neuorientierung in ihrem bislang unveränderten Alltag. Dieser Integrationsprozess im geschützen Rahmen, in dem ich sie mit achtsamkeitsbasierten Übungen begleite, kann erfahrungsgemäß bis zu einem Jahr dauern.  Die Stärkung und Stabilisierung ihres inneren Wissens, ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten, ihrer Klarheit und einem gesunden Umgang mit sich und andern liegt mir am Herzen.

Als ehemalige Therapeutin der Heiligenfeldklinik arbeite ich seit 2010 in der Nachsorgearbeit mit dem Prinzip der therapeutischen Gemeinschaft in dieser Gruppe. 

Ich begleite Sie mit Methoden aus der Tanztherapie, der systemische Famlien & Sozialtherapie, der integrativen Therapie, der Heilarbeit und der Meditation

In allen Einheiten finden Sie kreativtherapeutische Elemente, um wieder ganz bei sich anzukommen und einen Ausdruck zu finden für das, was Sie bewegt.

Wenn Sie unabhängig von einem Klinikaufenthalt Interesse an dieser Gruppe haben, kontaktieren Sie mich gerne.

Nachsorgegruppe 
jeden 1.+ 3. Montag im Monat
von 16.30 - 18.15 Uhr 
 
Ort:
Heilort am Fluss
Fischerstrasse. 13 (Nähe Königsworther Platz)
30159 Hannover
 
Beitrag 50 € monatlich
Ein Vorgespräch ist erforderlich