Tanztherapiegruppe

Miteinander tanzen in der Gruppe gibt Halt. Denn Tanz verbindet und ist Kommunikation. Diese Verbundenheit und geteilte Freude ist die Grundlage für vertrauensvolle Beziehungen, in denen Öffnung und Anteilnahme möglich sind. Da sich Körper und Geist wechselseitig beeinflussen, ermöglicht Tanztherapie durch bewusste Bewegung, Tanzimprovisationen und Gespräche über Ereignisse, Ziele, Gefühle und Erkenntnisse, eine neue Balance im Leben herzustellen. Der Tanz in der Gruppe unterstützt dies und stellt einen Erlebnisweg für neue Qualitäten im Leben dar, z.B. Standhaftigkeit, Abgrenzung, Selbstfürsorge, Weichheit, Kraft, oder zu sich selbst kommen, Achtsamkeit, sich wahrnehmen und ausdrücken. In Ihrem Alltag erkennen Sie diese Veränderungen am Grad ihres Wohlbefindens.

 

 

Der Ausdruck von Emotionen und der ästhetische, künstlerische Ausdruck sind Gesundheitsressourcen und bilden sich im Tun. Z.B. eine Angst kreativ zu bewältigen oder innerhalb einer Krise tanzend neue Kräfte in sich zu entdecken macht kraftvoll und stark.

Daneben entwickelt sich die Beziehung zu sich selbst und Beziehungen zu andern im bewegten aufeinander einstimmen. Rückhalt zu erleben, z.B. nach einer schmerzvollen Trennung oder bei einem Problem, das sich in einer Krankheit zeigt, ist sehr wertvoll und per se heilsam. Empathie als Ergebnis wertschätzender und achtsamer Begegnungen kann sich vertiefen und die Integration und Versöhnung  mit ungeliebten Anteilen in sich kann auf diesem vertrauensvollen Boden gelingen. 

 

 

 

Die Tanztherapiegruppe 

findet ganzjährig Montag Abends 
von 19 - 21 Uhr
in der Praxis Heilort am Fluss, Fischerstr. 13 in Hannover statt ..
 
Ein Einstieg ist nach einem kostenpflichtigen Vorgespräch bei einem freien Platz in der  Gruppe möglich.
Das Honorar pro Abend beträgt 25,- € bzw. 90 € monatlich. Sonderkonditionen sind nach Absprache möglich.